Stichnot(h)

Am 31.01.2009 waren wir bei „Florentine by Stichnoth“ auf der Suche nach Trauringen. Wir wurden sehr nett empfangen, bedient und auch beraten. (Tasse Kaffee, Glas Wasser, viele Ringe zum probieren)

Und das Wichtigste:

Wir haben Trauringe gefunden!

ringe

Nachdem wir die richtigen Größen ermittelt, die Gravur ausgesucht, die Bestellung bestätigt und die Anzahlung getätigt hatten sind wir glücklich und zufrieden nach Hause gefahren.

Am letzten Wochenende kam dann der Anruf, das wir unsere Ringe abholen können. Darauf hin sind wir dann gestern wieder zu „Florentine by Stichnoth“. Alles war super und zu unserer Zufriedenheit. Alles? – Nein, leider nur fast alles. Die Ringe waren in der Farbe leicht unterschiedlich. Sehen konnte man das auch nur wenn die Ringe direkt nebeneinander lagen.

Da wir ja noch viel Zeit bis zur Hochzeit haben ist das ja alles kein Problem und überhaupt nicht dramatisch. Also Ringe wieder eingetütet und ab nach Hause – ohne Trauringe.

Und dann klingelt doch tatsächlich heute Vormittag (17 Stunden später) wieder das Telefon: „Ihre Ringe sind fertig!“ – Das nenne ich doch mal schnell und einen guten Service. Da wir leider zum Abholen heute keine Zeit hatten, werden wir das nächste Woche tun. Und wir sind guter Dinge das dann Alles zu unserer Zufriedenheit ist.

Fazit: (kommt nächste Woche, wenn wir die Trauringe haben)

Tipp für Heiratswütige: Kümmert euch rechtzeitig um die Trauringe, es kann immer was schief gehen. Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, wie bei uns. Einen Zeitpuffer zu haben ist gut und verhindert unnötigen Streß!

TimBo Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.